Bulgarini Cà Vaibo Lugana Superiore DOC

Gewachsen und gereift auf höchst-mineralischen Lehmböden, werden die Trauben für den Bulgarini Cà Vaibo Lugana Superiore DOC per Hand gelesen und im Anschluss sanft gepresst. Das Ergebnis ist ein absoluter Ausnahme-Lugana, der mit einem unglaublichen Aromen-Reichtum zu überzeugen weiß.

Verkostungsnotiz

Mit dem Bulgarini Cà Vaibo Lugana Superiore ergießt sich ein sortenreiner, absoluter Ausnahme-Lugana ins Glas. Das Auge wird von einem leuchtenden Goldgelb mit bernsteinfarbenem Schimmer verwöhnt. Und auch die Nase kommt nicht zu kurz: Aroma, Aroma und nochmals Aroma! Dominierend sind hier frische und getrocknete Aprikosen und Pfirsiche, untermalt von blumigen und herben Akzenten, die sich galant im Hintergrund halten.
Atemberaubend druckvoll und seidig, mit feinem Schmelz und voller Aromen zeigt sich der Bulgarini Cà Vaibo Lugana Superiore am Gaumen. Die leichte Fruchtsäure schafft den optimalen Ausgleich zur Opulenz des Weines. Im Abgang überzeugt der Cà Vaibo durch eine herrliche Mineralität sowie rauchige Noten.

Weinherstellung

Auf die Lese und Pressung der Reben folgt die Gärung des Mostes im Edelstahltank beziehungsweise teils auch in kleinen, selektierten Holzfässern. Nachdem der Wein besonders lange auf der Feinhefe reifen konnte (die aromatische Komplexität dieses Luganas kann sich so noch weiter vergrößern), stellt die 5-6 monatige Verfeinerung auf der Flasche den krönenden Abschluss des Herstellungs-Verfahrens dar.

Serviervorschlag

Der Bulgarini Cà Vaibo Lugana Superiore DOC erweist sich unter anderem als der perfekte Begleiter zu aromatischen Schalentieren, wie beispielsweise Langusten oder Krebsen.

Önologische Fakten ‚Bulgarini Cà Vaibo Lugana Superiore DOC‘

Rebsorte: Trebbiano di Lugana
Geschmack: trocken
Alkoholgehalt: 14.5% vol.
Anbauregion: Italien-Lombardei
Lagerpotential: 12 Jahre

Bezugsquellen

https://www.belvini.de/bulgarini-ca-vaibo-lugana-superiore-doc.html
http://www.vini-bulgarini.com/