Cesari Lugana DOC

„Spitzentropfen“ ist der Begriff, den der italienische Weinführer Gambero Rosso für die Weine aus dem Hause Cesari findet. Wir schauen auf den Cesari Lugana DOC und können dieses Urteil in ganzer Linie bestätigen.

In Sachen Wein-Produktion lässt sich mit Fug und Recht sagen: Die Italiener, die können´s einfach! Einer von ihnen ist Gerardo Cesari, der im Jahr 1936 das gleichnamige Weingut in Venetien gründete. Cesari ist dabei eigentlich für seinen Spitzen-Amarone bekannt, was aber noch lange nicht heißt, dass hier kein exzellenter Weißwein vinifiziert werden kann.

Das beweist der Cesari Lugana DOC, strohgelbe Aromen-Rakete und echtes Sommer-Highlight!

Verkostungsnotiz

In einem zarten Strohgelb legt sich der Cesari Lugana DOC ins Trinkgefäß. Die Nase verheißt die charmanten Aromen duftiger, weißer Blüten, vollreifer, süßer Sommerfrüchte und einem Hauch von Bittermandel.
Am Gaumen zeigt sich dieser Lugana dann herrlich frisch, knackig und mit allerlei citrischen Noten. Die dezente Würze geriebener Muskatnuss rundet das Geschmacks-Erlebnis kokett ab. Schönes, langes Finale, schöner, sommerlicher Weißwein!

Serviervorschlag

Der Cesari Lugana DOC passt hervorragend zu sommerlichen Pasta-Varianten, Fisch, Krustentieren oder auch zu Spargel mit zerlassener Butter oder Sauce Hollandaise.

Önologische Fakten ‚Cesari Lugana DOC‘

Rebsorte: Trebbiano di Lugana
Geschmack: trocken
Alkoholgehalt: 13% vol.
Anbauregion: Italien-Venetien
Lagerpotential: 4 Jahre

Bezugsquellen

https://www.belvini.de/cesari-lugana-doc.html
http://www.cesariverona.it/